Unternehmenshistorie und Meilensteine

2021 - im März wird die neue Aktuatorenbaureihe QuickLab® im Markt eingeführt.

2020 - im April wird das neue ForTorque® Drehmodul FT01-4050 im Markt eingeführt. Es hat eine fluidische 2-kanalige Drehdurchführung mit innovativer Dichtungstechnik.

2019 - Von Frühjahr bis Jahresende wird die Arbeitsvorbereitung, die Warenwirtschaft, der gesamte Produktionsprozess und die Qualitätssicherung neu organisiert, zukunftsweisend strukturiert und erheblich verschlankt.

2019 - Jubiläum am 04.04.2019, unser Unternehmen besteht seit 30 Jahren.

2018/2019 - Nachhaltigkeit ist angesagt! Anfang 2019 sind alle Beleuchtungseinrichtungen des Firmengebäudes auf energiesparende LED-Leuchtmittel umgestellt - der elektrische Energieverbrauch sinkt um ca. 50 %.

2017 - Die neue HighDynamic® Achse HA02 mit besonders kurz bauenden Schlitten wird im Markt eingeführt.

2016 - Es wird erstmals auf der AUTOMATICA Messe in München ausgestellt.

2015 - Die ForTorque® Familie, bestehend aus 3 Baugrößen und die Hub-Drehmodule LinTorque® werden auf der MOTEK 2015 vorgestellt.

2015 - Das UltraDynamic® Linearmotor-Modul nimmt am manus-Wettbewerb der Fa. igus teil und erreicht unter 467 Einsendungen die Top Ten.

2014 - Zur MOTEK 2014 wird das high-speed UltraDynamic® Linearmotor-Modul, das erste von 3 ForTorque® Drehmodulen und der größere ParaPicker® PP02-37 vorgestellt.

2014 - im Sommer geht die neue Internetseite online.

2013/2014 - Zum Jahreswechsel geht nach 4-monatiger strukturierter Vorarbeits- und Evaluationsphase das SAP B1 als neues ERP-System völlig reibungslos in Betrieb. Es ist unser ERP-System in dritter Generation.

2013 - Zur MOTEK wird die neue 2-achsige high-speed Parallelkinematik Pick&Place-Einheit ParaPicker® PP02 präsentiert, die mit linearen Direktantrieben ausgerüstet ist.

2013 - Auf der Hannover Messe wird das neue intelligente Linearmotor-Modul QuickPos® mit integriertem Positioniercontroller vorgestellt.

2013 - Im Februar wird der Fachpresse die neue Positioniertisch-Baureihe QuickAx® vorgestellt.

2012 - Im September wird auf der FachPack die neue ultraflache Linearmotor-Achsen Baureihe HighForce® in vier Baugrößen mit flachen bzw. U-förmigen Linearmotoren dem Markt präsentiert.

2011 - Zur MOTEK wird das tubulare Direktantriebssystem PackTube® mit 400 VAC Technologie und als Weltneuheit das passende Linearmotor-Modul FourDynamic® vorgestellt.

2011 - Auf der Hannover Messe belegt der ParaPicker®-Roboter beim Robotic Award einen der ersten 10 Plätze.

2010 - Erstmals wird auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg ausgestellt.

2010 - Zur MOTEK wird der 4-achsige Parallelkinematik-Roboter ParaPicker® präsentiert, der mit linearen Direktantrieben ausgerüstet ist.

2009 - In Kooperation mit der Firma inotec AP GmbH aus Wettenberg werden mechanische Systeme rund um die lineare Direktantriebstechnik entwickelt und produziert;
auf der MOTEK 2009 wird das umfangreiche Produktspektrum von HighDynamic® und QuickDynamic® Linearmotor-Modulen vorgestellt.

2009 - In Deutschland wird eine der umfangreichsten Paletten von linearen Direktantrieben angeboten, die Angebotspalette beinhaltet Linearmotor-Systeme mit allen vier physikalischen Motorwirkprinzipien.

2008 - Erstmals wird auf der MOTEK in Stuttgart ausgestellt.

2008 - Der Geschäftsbereich lineare Direktantriebstechnik expandiert stark und wird um neue Produktlinien erweitert.

2006 - Der tausendste LinMot® Antrieb wird verkauft.

2005 - Industrielle Bildverarbeitung wird neuer Geschäftsbereich.

2004 - Mechatronische Systeme für Handhabungs- und Montageaufgaben werden passend zu den linearen Direktantrieben entwickelt und vermarktet.

1999 - Der Einstieg in die lineare Direktantriebstechnik und Kooperation mit NTI AG LinMot®.

1996 - Eine eigene Baureihe von Asynchronservoantrieben für Präzisionsbearbeitungsmaschinen wird entwickelt und in Stückzahl vermarktet.

1994 - Digitale AC-Servos ersetzen die analoge Technik.

1993 - Komplette Automationslösungen werden entwickelt und produziert.

1992 - Bau und Bezug des Firmengebäudes in Wettenberg.

1989 - Firmengründung im April 1989, Gesellschafter und Geschäftsführer ist Dipl.-Physiker Wilhelm Jung;
erster Firmensitz ist das Wohnhaus von Herrn Jung in Gießen-Kleinlinden;
die Firmen Kaiser Motoren, Lust Antriebstechnik, Indramat, Seidel und Elau sind erste
Kooperationspartner;
Drehstrommotoren, Frequenzumrichter, analoge Servos und NC-Steuerungen werden vermarktet.